Insert Your Blog Title Here
...Insert Your Blog Description Here

Cellreset - wie ich davon erfuhr...

Vor nicht allzulanger Zeit habe ich mit dem EMS-Training (elektrostimulierendes Muskeltraining) angefangen. Gerade für jemanden, der nicht viel Zeit hat, ist das eine ganz schöne Alternative. Irgendwann später werde ich darüber mehr erzählen, denn jetzt geht es schließlich um Cellreset. Ja, Cellreset - was ist das eigentlich?Mein EMS-Trainer, der meinte, dass ich eine gut aufgebaute Figur habe, nur dass ich viel Bauch habe, aber es nur an der falschen Ernährung liegt, hat mir vom Konzept von Cellreset erzählt. Es soll mir helfen, die Zellen neu zu regenerieren, dass mein Stoffwechsel wieder besser funktioniert und ich darüber hinaus dadurch an Gewicht abnehme. Ganz ehrlich - mir fielen Worte ein wie "Jo-Jo-Effekt" oder "Diätplan" ein. Schließlich ist Cellreset nicht das erste Unternehmen, das einem bei der Gewichtreduktion verspricht. Und ich denke, ich spreche für viele Leute, die schon mal an ein paar diversen Diätplänen gewagt haben und dabei gescheitert sind. Almased z.B. war für mich schlicht unmöglich. Drei Tage lang nichts außer Wasser, Gemüsebrühe und Almased-Shake zu sich nehmen. Nach gerade 36h musste ich wieder etwas essen und vorbei war die Motivation. Ich staunte nicht schlecht, als man mir erzählte, dass ich bei Cellreset nicht hungern muss. In der ersten Woche darf ich nur eiweißreiche Kost zu mir nehmen. Dabei sind alle Gewürze erlaubt mit Ausnahme von Salz und Zucker. Obst sowie Gemüse sind erst ab der zweiten Woche erlaubt, da in ihnen ebenfalls viel Zucker stecken. Auch die Zufuhr von Brot und Reis ist nicht gestattet. Soviel ich weiß sind hingegen manche Mehle wie Lupinenmehl oder Mandelmehl für z.B. Panade von Fleisch erlaubt, da sie bei geringen Mengen sehr zuckerarm sind. Trotzdem würde ich versuchen, ohne sie zurechtzukommen. Wer nicht auf Zucker verzichten kann, bietet Stevia sich als eine gute Alternative an. Die zusätzlichen Präperate, die man in dieser "Entgiftungsphase" zu sich nehmen muss (Fitline Activize, Fitline Basic, Fitline Restorate, Aminosäurenkapseln, basischer Tee), sind schon für mich süße Belohnungen und ich muss sagen, bisher konnte ich auf süße Sachen wie Schokolade, Kuchen oder Gummibärchen verzichten. Laut ein paar Erfahrungsberichten wurden Blutdruckwert und Blutzuckerwert gesenkt, auch konnte ich erfahren, dass manche dadurch mit dem Rauchen aufgehört haben. Wann und wie man die Präparate einnehmen soll, werde ich in den nächsten Tagen hier bekannt geben.Also dann bin ich gespannt. Ich bin 1,70m und wiege derzeit 90,8 kg. Außerdem leide ich an häufigen Durchfällen und bin immer sehr müde und energielos.Ich hoffe, dass durch Cellreset ein wenig Besserung kommt. Hier ein paar Infos zu Cellreset:https://www.cellreset.com/de/index.html
10.8.17 12:19
 
Letzte Einträge: Tag 1


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de

Categories

Navigation

Favourites

Pages